Bratwürstel Tarte

Zubereitung

  1. Mehl, Salz und Thymian in eine Rührschüssel geben, Butter in Flöckchen und Ei unterrühren - mit dem Knethaken verkneten.
  2. Anschließend die Masse mit den Händen noch zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig in eine Folie wickeln und zirka 30 Minuten kalt stellen.
  3. Creme Fraiche, Senf und Eier verrühren. Schnittlauch klein hacken und ebenfalls untermischen. Mit Kräutersalz, Pfeffer und Thymian würzen.
  4. Den Teig auf einer gemehlten Arbeitsfläche rund ausrollen, so dass er in ein gefettete Springform/Tartform (zirka 26cm Durchmesser) passt.
  5. Teigrand etwas hochziehen und mit einer Gabel einige Löcher in den Teigboden stechen.
  6. Die Bratwürste schneckenförmig auf den Teig legen und den Überguss gleichmäßig darüber verteilen. 
  7. Im vorgeheizten Backofen (Ober und Unterhitze 200° / Umluft 175°) zirka 40 Minuten goldbraun backen. Fertig!

Geheimtipp: Nach zirka 30 Minuten kann noch jegliches "Topping" wie zum Beispiel Bratwurstscheiben, Gemüse oder Ei oben aufgelegt werden. So versinken sie nicht im Tarte, sondern liegen schön oben auf.

Zeitaufwand: zirka 40 min.
Zutaten

für 4 Personen

- 250g Weizenmehl
- 120g kalte Butter
- 1 Ei
- Salz, Pfeffer, Thymian, Kräutersatz nach Geschmack
- 1 Becher Creme Fraiche
- 4 EL Süsser Senf
- 1 Bund Schnittlauch
- zirka 600g Bratwürstel

Finden deine Bratwurst
bei uns im Webshop


Weitere Rezepte

Edelbratwurst mit Risotto

Gebratene Blut.- und Leberwurst

Blunzenknödel - unser Hausrezept

©  HOCHHAUSER FLEISCH GMBH